wahlschblone

Blind wählen

Nein, niemand muss blind wählen. In Abstimmung mit dem Landeswahlleiter erhalten blinde und sehbehinderte Menschen zur Wahl des Brandenburger Landtages am 1. September 2019 eine Wahlschablone. Die rechte obere Ecke des Stimmzettels ist schräg abgeschnitten. Der Stimmzettel muss passgenau in die Schablone eingelegt werden. Dann stimmen die Löcher der Schablone und des Stimmzettels überein. Dazu gibt es eine CD im MP3-Format. Auf dieser CD sind die Namen der Kandidaten der 44 Wahlkreise des Landes Brandenburg zu hören. Diese sind wichtig für die 1. Stimme. Die Parteien und Listenvereinigungen sind für die 2. Stimme ebenfalls aufgelesen und zu hören. Wir empfehlen eine Briefwahl. In der engen Wahlkabine ist die Handhabung der Stimmzettelschablone kompliziert. Die Namen muss man sich ohnehin zu Hause anhören. Die Mitglieder des Blinden-und-Sehbehinderten-Verbandes Brandenburg e.V. erhalten diese Wahlschablone und die CD unaufgefordert. Alle anderen blinden und sehbehinderten Wählerinnen und Wähler können sich bei uns melden. Schablone und CD werden Anfang August 2019 versandt. Die Aktion wird durch die Landesregierung finanziert. Am Jahresanfang lebten im Land Brandenburg 4886 blinde Bürger. Die Anzahl der sehbehinderten Menschen ist unbekannt, da nicht erfasst. Diese dürfte 4 bis 5 Mal größer sein. Es gibt also auch für diese Gruppe von Menschen mit Behinderungen keinen Grund, sich nicht an der Landtagswahl zu beteiligen. Der Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V. hat den Parteien Wahlprüfsteine übergeben. Bis heute hat nur die SPD die Fragen ausführlich beantwortet. Blinde und sehbehinderte Menschen blicken sorgenvoll in die Zukunft. Welche Beachtung finden die Probleme und Sorgen behinderter Menschen in der Politik der Parteien? Wir würden uns darüber freuen, wenn Kandidaten für den Landtag den Mut hätten, vor der Wahl mit den Betroffenen sprechen zu können.
Wahlschablonen können Sie ab dem 6. August 2019 beantragen.
Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V.
Straße der Jugend 114, 03046 Cottbus
Telefon: 0355 22 5 49 Fax: 0355 7293974
Internet:
www.bsvb.de E.-Mail: bsvb@bsvb.de

Joachim Haar

 

 




Nach Oben (v)