Patientenforum 6.10.2018

Der Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V. berät, informiert und unterstützt seit nunmehr 27 Jahren blinde, sehbehinderte oder von Blindheit bedrohte Menschen und deren Angehörige.

Im Rahmen der Woche des Sehens wollen wir auf die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen aufmerksam machen.  Wir möchten Ihnen  Mut machen und Ihnen Wege für ein selbstbestimmtes Leben aufzeigen.  

 

Der BSVB hilft blinden und sehbehinderten Menschen ihr Leben selbstbestimmt und selbst-verantwortlich zu gestalten. Wir wollen Sie  motivieren Chancen zu sehen, diese zu nutzen und dabei helfen, dass auch andere Menschen dies tun können.

 

Wenn Sie mehr über die Arbeit unseres Verbandes erfahren möchten, besuchen Sie uns am Sprechtag, jeden Dienstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr in unserer Geschäftsstelle im Zentrum von Cottbus oder schauen Sie auf unsere Homepage.

 

Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V. (BSVB)

 

Straße der Jugend 114

03046 Cottbus

Tel.:   0355 – 22549     

 


Begegnen Sie uns auf Augenhöhe!

 

 

Patientenforum im Radisson Blu Hotel, Vetschauer Str. 12, 03048 Cottbus

 

Verkehrsanbindung:

Zentrale Lage in der Nähe des Stadtzentrums, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof Cottbus

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Patientenforum

 

Anlässlich der Woche des Sehens zum Thema

„Mit anderen Augen“

 

 

Der Blinden-und-

Sehbehinderten-Verband

Brandenburg e.V.

lädt Sie

am 6. Oktober 2018

um 13.45 Uhr

in das Radisson Blu Hotel, Vetschauer Str. 12, 03048 Cottbus ein.

 

Patientenforum am 06.10.2018

Leitung und Moderation der Veranstaltung – Joachim Haar, Geschäftsführer des BSVB

 

Ort:  Radisson Blu Hotel

        Vetschauer Str.12

        03048 Cottbus

 

Anlässlich der Woche des Sehens führt der Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V. ein Patientenforum durch.

Frau Dr. Heike Petersen informiert speziell über die häufige Augenerkrankung Grauer Star, deren Behandlung sowie Prophylaxe- und Therapiemöglichkeiten. Nutzen Sie die Möglichkeit und informieren Sie sich.

Im Rahmen einer großen Hilfsmittelaustellung, welche für jedermann kostenfrei und ohne Anmeldung zugänglich ist, zeigen zahlreiche Aussteller Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen – von praktischen Hilfsmitteln für den Alltag bis hin zu neuesten technischen Entwicklungen auf dem Hilfsmittelmarkt.

Nutzen Sie diese Chance und probieren Sie Alltagshilfen, Lupen, Bildschirmlesegeräte, Kamerasysteme, Geräte mit Sprachausgabe und vieles mehr direkt vor Ort aus.   

Zur Sicherstellung und optimalen Organisation bitten wir Sie für die Teilnahme am Patientenforum um eine kurze telefonische Anmeldung unter 0355 – 22549 oder per E-Mail unter bsvb@bsvb.de.

Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme am Patientenforum beträgt 5,00 €. Dieser ist am Eingang des Saales zu entrichten.

Anmeldung bitte bis zum 01.10.2018!

Themen- und Zeitplan

14.00 Uhr Patientenforum                        „Ursachen und Symptome des Grauen Stars, Prophylaxe- und Therapiemöglichkeiten sowie Auswirkungen der Erkrankung auf das Leben im Alltag“                       Referentin: Dr. Heike Petersen (Augenzentrum Frauenfeld / Schweiz)

 

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Hilfsmittelausstellung

06.10.2018 - 10.00 bis 17.00 Uhr

Im Salon Berlin-Leipzig und im

Salon Dresden des Radisson Blu

Hotels zeigen folgende Aussteller praktische Hilfsmittel für den Alltag sowie neue technische

Entwicklungen auf dem Hilfsmittelmarkt.

 

  • A-L-U Technik für Blinde und Sehbehinderte oHG

  • A. SCHWEIZER GmbH

  • Eschenbach Optik GmbH

  • LVI Deutschland GmbH

  • Optelec GmbH    

  • Reinecker Vision GmbH

     

     

    Die Ausstellung ist für jedermann kostenfrei zugänglich.




Nach Oben (v)